Fotowettbewerb

„farbenfoh und wortgewandt“

8. Fotowettbewerb des Kulturraum Ehrenbreitstein e.V.

Die 16. Kulturtage Ehrenbreitstein finden vom 11. bis 13. Juni 2015 statt und stehen unter dem Motto „farbenfroh und wortgewandt – Kunst, Musik und Poesie.“. Der „Kulturraum Ehrenbreitstein e.V.“ ruft in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Koblenz zum 8. Fotowettbewerb für Erwachsene auf.
Das Thema „farbenfroh und wortgewandt“ lässt sich vielfältig auslegen. In farbenfroh lassen sich viele Aspekte einbeziehen, nicht nur Bilder und Kunstwerke, sondern auch Musik, z. B. Klangfarbe, Kleider, Mode, Fahnen, Landschaft, Gärten, Häuserfassaden und nicht zuletzt Licht und Illumination.
Farbe greift die im Jahr 2015 geplante Aktion Farbe im Welterbe Oberes Mittelrheintal auf.
Unter Poesie können nicht nur so berühmte Literaten wie Sophie la Roche, Brentano und Breitbach, sondern auch Heimatdichter wie Alexander Ilgner, Josefine Moos, Fritz Zimmer u.s.w. in Erinnerung gerufen werden.
Fotografisch lässt sich dieses Thema sehr unterschiedlich umsetzen...abstrakt genauso dokumentierend, realistisch, in Details genauso wie in der Weite, dem Gesamten.
Das Thema „farbenfroh und wortgewandt“ ist sehr umfangreich. Das sollte nicht abschrecken, es sollte motivieren, die eigenen Ideen aufzugreifen und zu zeigen.

Wettbewerbsthema: „farbenfroh und wortgewandt“

Bewerbungsdaten: Es sind Analog- und Digitalfotos zugelassen.
Sie sollten mindestens 15 cm x 20 cm in guter Qualität ausgedruckt vorliegen und mit Passepartout vorgestellt werden. Die Beschriftung der Bilder erfolgt auf der Rückseite.
Digitaldrucke und Fotos sollten lichtbeständig sein, da die Arbeiten in den Schaufenstern des Ortes ausgestellt werden und somit auch teilweise der Sonnenstrahlung ausgesetzt sind. Der Verein übernimmt keine Haftung für die Veränderungen der Arbeiten während der Ausstellung.
In den Wettbewerb können pro Teilnehmer maximal 3 Arbeiten aufgenommen werden.
Die Jury setzt sich aus Mitgliedern des Vereins, mind. einem Fotografen und einem Ausstellungskurator zusammen. Die Namen können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht benannt werden.
Teilnahmeberechtigt sind alle, die sich der Fotografie verschrieben haben. Mitglieder des Vereins dürfen nicht an dem Wettbewerb teilnehmen.
Die ausgezeichneten Arbeiten gehen nach der Ausstellung mit einem Abzug in den Besitz des Vereins über. Dieser darf die Arbeiten zukünftig ausschließlich mit Nennung des Fotografen verwenden und veröffentlichen. Das Urheberrecht verbleibt bei dem Künstler. Dieser wird über die Art der Veröffentlichungen im Vorfeld informiert.
Bewerbungsfristen:       Abgabe der Fotos bis spätestens 25.5.15 in der
Kunstbackstube, Humboldtstr. 124, Ehrenbreitstein (Di bis Sa 15 bis 18 Uhr)
oder bei Antiquitäten Elika Ameln, Am Sauerwassertor

Ausstellung: ….in den Schaufenstern im Dahl
Ausstellungsdauer: 12. Juni bis zu den Sommerferien 2015
Die Preisverleihung findet am 13. Juni 2015 statt.
Die Preisträger werden im Vorfeld informiert und über die Internetseite  

Preise: 
1. Preis – eine Einzelausstellung im Rahmen der Kulturtage 2016 und ein Gutschein im Wert von 75,00 € für einen Abend im Restaurant Maharani (Hotel Sessellift)
2. Preis – eine Weinprobe im Wert von 50,00 € im Weingut Göhlen
3. Preis – ein Gutschein für einen Besuch im „Festungsgrill“ im Wert von ca. 25,00 €.

 

 

 

 

„Ehrenbreitsteiner Kostbarkeiten“

7. Fotowettbewerb des Kulturraum Ehrenbreitstein e.V.

Die 14. Kulturtage Ehrenbreitstein finden vom 24. bis 26. Mai 2013 statt und stehen unter dem Motto „Ehrenbreitsteiner Kostbarkeiten“. Der „Kulturraum Ehrenbreitstein e.V.“ ruft in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Koblenz zum 7. Fotowettbewerb für Ehrenbreitstein auf.
Das Thema „Ehrenbreitsteiner Kostbarkeiten“ lässt sich vielfältig auslegen. Es geht um Kostbarkeiten, die bekannt sind und um die, die noch entdeckt werden wollen. Es sind nicht nur die sichtbaren, die schmackhaften oder bekannten Kostbarkeiten, die im Mittelpunkt der diesjährigen Kulturtage stehen. Es sind auch die kleinen Kostbarkeiten, die das Leben im Dahl zu etwas besonderen machen.
Die Kostbarkeiten können Objekte, Menschen, Geschichten und Erlebnisse umfassen. Zu ihnen gehören nicht nur Vergangenheit und Gegenwart, sondern auch die Zukunft.

Das Thema „Ehrenbreitsteiner Kostbarkeiten“ ist sehr umfangreich. Das sollte nicht abschrecken, es sollte motivieren, die eigenen vielleicht kleinen Kostbarkeiten zu entdecken und zu zeigen und damit vielleicht auch andere Betrachter darauf aufmerksam zu machen und sie so zu großen Kostbarkeiten wachsen zu lassen.

Wettbewerbsthema: „Ehrenbreitsteiner Kostbarkeiten“

Bewerbungsdaten: Es sind Analog- und Digitalfotos zugelassen.
Sie sollten mindestens 15 cm x 20 cm in guter Qualität ausgedruckt vorliegen und mit Passepartout vorgestellt werden. Die Beschriftung der Bilder erfolgt auf der Rückseite.
Digitaldrucke und Fotos sollten lichtbeständig sein, da die Arbeiten in den Schaufenstern des Ortes ausgestellt werden und somit auch teilweise der Sonnenstrahlung ausgesetzt sind. Der Verein übernimmt keine Haftung für die Veränderungen der Arbeiten während der Ausstellung.
In den Wettbewerb können pro Teilnehmer maximal 3 Arbeiten aufgenommen werden.
Die Jury setzt sich aus Mitgliedern des Vereins, mind. einem Fotografen und einem Ausstellungskurator zusammen. Die Namen können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht benannt werden.
Teilnahmeberechtigt sind alle, die sich der Fotografie verschrieben haben. Mitglieder des Vereins dürfen nicht an dem Wettbewerb teilnehmen.
Die ausgezeichneten Arbeiten gehen nach der Ausstellung mit einem Abzug in den Besitz des Vereins über. Dieser darf die Arbeiten zukünftig ausschließlich mit Nennung des Fotografen verwenden und veröffentlichen. Das Urheberrecht verbleibt bei dem Künstler. Dieser wird über die Art der Veröffentlichungen im Vorfeld informiert.
Bewerbungsfristen:       Abgabe der Fotos bis spätestens 30.4.13 im
Haus 121, Humboldtstr. 121, Ehrenbreitstein, Tel 0261 98 86 595, haus121@anja-bogott.de
Kunstbackstube, Humboldtstr. 124, Ehrenbreitstein
oder Friseursalon „alles Kopfsache“, Humboldtstraße

Ausstellung:                  ….in den Schaufenstern im Dahl
Ausstellungsdauer:        24. Mai bis 25. Juni 2013
Die Preisverleihung findet am 26. Mai um 13.00 Uhr statt.
Die Preisträger werden im Vorfeld informiert und über die Internetseite     www.kunstresidenz.blogspot.com veröffentlicht

Preise: 
1. Preis – eine Einzelausstellung im Rahmen der Kulturtage 2014 und ein Gutschein im Wert von 75,00 € für
                einen Abend im Restaurant Maharani (Hotel Sessellift)
2. Preis – eine Weinprobe im Wert von 50,00 € im Weingut Göhlen
3. Preis – ein Gutschein für einen Besuch im Weinhaus Metzinger im Wert von ca. 25,00 €.


das war 2012:


Christa Miserre und Armin Hasselbach haben im Rahmen der Kulturtage ihr Preise entgegengenommen.

Herzlichen Glückwunsch







das war 2011:



5. Fotowettbewerb des Kulturraum Ehrenbreitstein e.V. - 2011
"Ehrenbreitstein - eine Residenz am Rhein"

Die Preisträger stehen fest:
1. Preis: Sandra Rosenbach - "Über den Dächern"
2. Preis: Brend Peukert - "im Wechsel der Zeit"
3. Preis: Dr. Karl Heinz Kienle - "Cappuccino-Café"
 
Thema ist "Ehrenbreitstein - eine Residenz am Rhein". Hier geht es nicht nur um das Zusammenspiel von moderner und historischer Architektur sondern auch um die Menschen, die in diesem Umfeld leben und die Kunst, die den Ort immer nachhaltiger prägt. Gerade bei den derzeitigen schnellen Veränderungen im Ortsbild ergeben sich spannende Motive, die neben dem künstlerischen Anspruch auch einen dokumentarischen Wert haben.