Dienstag, 16. Januar 2018

Der Ortsring informiert....

Das Jahr beginnt karnevalistisch...


Dienstag, 9. Januar 2018

Einladung zum Neujahrskonzert in den Ehrenbreitsteiner Kammermusiksaal



Liebe Mitglieder, liebe Musikfreunde,

der Verein ALTE MUSIK AM MITTELRHEIN veranstaltet wieder ein Neujahrskonzert am Sonntag, 21.01.2018 um 15 Uhr im Kammermusiksaal-Ehrenbreitstein, Obertal 24c.
Wie üblich wird das Programm von musikalisch aktiven Mitgliedern und Freunden des Vereins gestaltet.
Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden für die Unterstützung der gemeinnützigen Arbeit des Vereins gebeten.

Im Mittelpunkt des Programms stehen Kammermusikwerke des Barock und der Frühklassik.

Nach dem Konzert gibt es Gelegenheit zum Gespräch bei Kaffee und Kuchen.

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher und über eine Anmeldung per E-Mail an rangulf@zschenderlein.de.

Mit den besten Wünschen für das neue Jahr
grüßt für den Vorstand
Rangulf Zschenderlein

Samstag, 23. Dezember 2017

eine traurige Nachricht vor dem 4. Advent....

Ein Dähler Urgestein, dass sich bis ins hohe Alter aktiv im Dahl eingebracht hat, dass nicht ohne Grund den Spitznamen "Bürgermeister der Wambach" trug und der immer dabei war... ob gefeiert oder Hilfe gebraucht wurde oder nur etwas aus der Geschichte unklar war.....auf Heinz Andresen war Verlass.



Der Markt sagt: DANKE!!!!!

...und wünscht all seinen Kunden und Fans eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Zwischen den Jahren (am dritten Feiertag) findet der Wochenmarkt regulär statt....etwas verkleinert, aber Käse, Weine, Feinkost, Wild, Gemüse, Gewürze sind da.




ab Januar gilt dann folgendes Angebot:


Mutter Beethovens hatte Geburtstag...

hier einige Impressionen von dem Konzert ihr zu Ehren.

Ein Konzert mit Isabelle Roger und Gerwin Rodewald und anderen im Mutter Beethoven Haus.







Dienstag, 19. Dezember 2017

Montag, 11. Dezember 2017

theater am ehrenbreitstein - eine letzte Permiere in diesem Jahr

Das ‚Theater am Ehrenbreitstein‘ wünscht allen Freunden und Förderern des Theaters Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Neues Jahr.

Ein Jahr endet und wir wollen Dankeschön sagen für die Unterstützung, die wir von Ihnen für unser Theater im zu Ende gehenden Jahr erhalten haben. Ein herzliches Dankeschön an Sie, unser treues Publikum und an Ihre Angehörigen.
Sechs Produktionen haben wir allein in diesem Jahr bis jetzt auf die Beine gestellt.
Mit den Produktionen ‚"Mein Nachbar, der Flüchtling", ‚"Krieg. Stell dir vor. Er wäre hier", 'Anne Frank' und ganz aktuell mit der Produktion "Das Mädchen mit der Bombe im Rucksack" ist das ‚Theater am Ehrenbreitstein‘ auch 2017 viel in Schulen in Rheinland-Pfalz unterwegs, um für Verständnis, Toleranz und gegen Fremdenhass und Diskriminierung zu werben.
Für 2018 sind, Dank der Hilfe und Unterstützung des Ministeriums, bereits viele Vorstellungen in Schulen geplant, auf die wir uns sehr freuen!
Nach dem großen Erfolg von „Die Wunderübung“ in der MIKRO-WERKSTATT des Theaters am Ehrenbreitstein, spielen wir zum Ende des Jahres den Buch-Bestseller von Daniel Glattauer „Gut gegen Nordwind“.

Mit unserer nächsten Premiere am 15.12.17 um 19:30 Uhr Dezember überraschen wir Sie mit einem Bühnenstück von„Daniel Glattauer „Gut gegen Nordwind“, der Autor auch von „Die Wunderübung“. Daniel Glattauer hat ein flottes Boulevardstück geschrieben, mit witzigen Dialogen, und verblüffenden Wendungen. Damit beschließen wir dieses Jahr und freuen uns auf ein neues Jahr voller Kunst, weiteren Premieren und Begegnungen.
Mit Annika Woyda + Simon Awiszio
Inszenierung: Gabriel Diaz

Weitere Termine:
So. 31.12.2017 um 18:00 h (Silvester ausverkauft) Fr. 26.01.2018, Sa. 17.02.2018, Sa. 03.03.2018, Fr. 13.04.2018 jeweils 19:30 Uhr

Wir würden uns freuen, Sie auch im neuen Jahr wieder in der einen oder anderen Vorstellung begrüßen zu dürfen. Es kommen viele Überraschungen und wir planen viele neue Premiere für SIE.
Bleiben Sie uns verbunden, bis dahin eine gute Zeit!

Ihr Team vom ‚Theater am Ehrenbreitstein‘
Annika Woyda und Gabriel Diaz

Hanns Freiherr von Gumppenberg
Ein Jahr ist nichts, wenn man's verputzt,
ein Jahr ist viel, wenn man es nutzt.
Ein Jahr ist nichts; wenn man's verflacht;
ein Jahr war viel, wenn man es ganz durchdacht.
Ein Jahr war viel, wenn man es ganz gelebt;
in eigenem Sinn genossen und gestrebt.
Das Jahr war nichts, bei aller Freude tot,
das uns im Innern nicht ein Neues bot.
Das Jahr war viel, in allem Leide reich,
das uns getroffen mit des Geistes Streich.
Ein leeres Jahr war kurz, ein volles lang:
nur nach dem Vollen mißt des Lebens Gang,
ein leeres Jahr ist Wahn, ein volles wahr.
Sei jedem voll dies gute, neue Jahr.

Die MIKRO-WERKSTATT vom Theater am Ehrenbreitstein
Hofstraße 271, 56077 Koblenz-Ehrenbreitstein

Karten & Service
Telefonische Kartenbestellung Tel. 0171 3295736 oder bestellen Sie online: karten@theater-am-ehrenbreitstein.de

(Buchen Sie uns auch an anderen Tagen)
"Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer. Premiere 15.12.2017 um 19:30 Uhr